Solaranlage für Schule in Burkina Faso

Der Zonta Club Zürich unterstützt die Einrichtung einer Solarbeleuchtung für ein Studierzentrum in Doulougou, einer Stadt im westafrikanischen Burkina Faso.

Verbaut werden sechs Solarpanele. Sie liefern den Strom für fünf grosse Kandelaber mit Sitzbänken darunter und sowie für die Beleuchtung einer neu gebauten Terrasse. Als Leuchtmittel werden moderne LED benutzt. So können die Schüler auch noch im Dunkeln studieren, was bisher nicht möglich war. Neben der Solaranlage entstehen auch drei Wohnhäuer für jeweils vier Studierende sowie ein Haus für einen Wächter, der die Anlage betreibt und das Gelände bewacht.

Das Solaranlagen-Projekt wurde im Winter 2015 abgeschlossen.

Bilder von der Schule

Zonta